Grüner Landrat Jens-Marco Scherf zu Gast

Grüner Landrat Jens-Marco Scherf mit Bezirkstagsfraktion

„Strahlende Zusammenarbeit auf dem Balkon“

(von links nach rechts: Christina Feiler, Klara May, Bärbel Imhof, Landrat Jens-Marco Scherf, Gerhard Müller)

Lebhafte Arbeitssitzung bei der Grünen Bezirkstagsfraktion

Angereist mit dem ÖPNV aus Miltenberg diskutierte der einzige bayerische Landrat der Grünen Jens-Marco Scherf aktuelle Fragen der Zusammenarbeit der verschiedenen kommunalen Ebenen in Unterfranken. Die schwierige Finanzierung über die sog. Umlagen und die mangelhafte Unterstützung der Bezirke durch die bayerische Staatsregierung im Rahmen der FAG-Mittel standen im Mittelpunkt. Auch die Reform des SGB VIII im „Kinder- und Jugendstärkegesetz“ wird noch manche Zuständigkeitsprobleme zwischen den Städten, Kreisen und den Bezirken mit sich bringen.

Es wurde eine engere Abstimmung zwischen der Landratsebene, den sozialen Aufgaben des Bezirks bis hin zu der Einreichung von Vorschlägen bei den einzelnen Preisverleihungen des Bezirks im Bereich der Kultur, des Denkmalschutzes und der Inklusion vereinbart. In Fragen des Klimaschutzmanagements sehen beide Seiten noch erheblichen Verbesserungsbedarf, auch wenn hier erste wichtige Schritte (z. B. der Klimaschutzmanager des Bezirks) getan wurden. Die lebhafte und spannende Diskussion wurde sehr vertrauensvoll geführt – wir bleiben in Kontakt!