Grüne besuchen Museum und Biogas-Anlage

Bezirksgeschäftsführer Volkhard Warmdt (von links), Bundestagskandidatin Barbara Pfeuffer, Bezirksvorstand Heiner Schmidt (verdeckt), Bezirksrätin Bärbel Imhof, Kreisvorsitzende Andrea Drexelius, Bezirksrat Gerhard Müller und die Landtagsabgeordnete Kerstin Celina gehörten zur Gruppe...

 

Grüne aus dem Kitzinger Landkreis besuchten das Freilandmuseum in Fladungen (Landkreis Rhön-Grabfeld) auf Einladung der Bezirksräte Bärbel Imhof (Karlstadt) und Gerhard Müller (Gerbrunn). Auch wurde eine Biogas-Anlage besichtigt, teilt der Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen mit.

Nach der Fahrt im „Rhön-Zügle“ in das Museum sah sich die Gruppe zwei Stunden lang Stationen des Museums an. Im Anschluß daran ging es zu einer wenige Kilometer entfernten Biogas-Anlage, die dem Museum die Energie zum Heizen der Gebäude liefert. Das Besondere dieser Anlage sei, dass sie nur zu einem Sechstel mit Mais betrieben wird. Der überwiegende Teil der Befüllung bestehe aus Grassorten, Gülle und Kompost.

Der Ausflug, an dem auch Kandidaten der Partei und Mitglieder des Bezirksvorstandes teilnahmen, klang in einem Biergarten in Mellrichstadt, aus.

 

Quelle: http://www.mainpost.de/regional/kitzingen/Freilichtmuseen;art773,9304183

Foto: Kerstin Celina

zurück